Sölden im Winter – Wintercamping im ewigem Eis

Jetzt buchen und Urlaub sichern
Check In
Check Out
Anfragen

Aktiv sein, Erholen, Spaß haben, Neues lernen

Wintercamping im Ötztal

Der Winter im Ötztal zeichnet sich durch seine extreme Vielfalt, das enorme Freizeitangebot und die ideale Lage aus. Vom Skifahren über Langlaufen und Schneeschuhwandern bis hin zu Shopping und Events – in Ihrem Winterurlaub am Camping Sölden sind Sie völlig ungebunden, und können sich Ihr Programm selbst wählen.

Abwechslungsreich durch den Winter

Der Camping Sölden zählt zu den beliebtesten Wintercampingplätzen in den Alpen. Kein Wunder: dank der vorteilhaften Lage direkt neben der Talstation der Bergahnen Sölden sind Sie in nur wenigen Minuten am Gletscher, oder aber Sie genießen die Abwechslung und erkunden die anderen Skigebiete im Ötztal.

Sollte Sie die Lust auf mehr packen, versuchen Sie sich doch an unserer hauseigenen Kletterwand oder genießen Sie den Tag in unserem Wellnessbereich. Besonders nach einem aktiven Tag ist ein Saunagang hilfreich um die Muskeln wieder zu lockern.

Drei Dreitausender im Skigebiet Sölden

Natürlich gibt es auch neben dem Skifahren in Sölden immer etwas zu tun. Wer aber vor allem am Skilauf interessiert ist, wird lange seinen Spaß daran haben.

Im Skigebiet von Sölden erleben Sie Abwechslung pur auf insgesamt 146 Kilometern. Die meisten Pisten sind in verschiedenen Schwierigkeitsstufen angelegt. Außerdem ist unser Skigebiet das einzige in Österreich, welches gleich über drei Dreitausender-Gipfel verfügt, die alle mit dem Lift erreichbar sind.

Zu den BIG 3 gehört neben dem Gaislachkogel (3058m), der Tiefenbachkogel (3250m) und die Schwarze Schneide (3340m). Durch den Anschluss an die beiden Gletscher ist der Winter hier doppelt schneesicher.