Camping in Tirol

Online buchen und Ihren Traumurlaub sichern Jetzt anfragen

In Österreich und besonders im Ferienparadies Tirol ist Camping eine ganzjährige Erfahrung. Sommer wie Winter sind die Nähe der Berge und die Naturbelassenheit der Umgebung besondere Merkmale, die nicht alle Campingplätze bieten können.

Die schöne Natur in Kombination mit kulinarischen Erlebnissen, einer guten Portion Tradition und die lebenslustigen (zugegebenermaßen oft urigen) Menschen: Das ist es, was Tirol ausmacht!

Camping in den wunderschönen Berglandschaften Tirols – das ist für Sie noch nicht ganz überzeugend? Wer noch mehr Gründe braucht, seinen Campingurlaub bei uns zu verbringen, findet hier vielleicht Motivation:

Vielfältig

Urlaub in den Tiroler Alpen ist sehr vielfältig! Im Sommer eignen sich die Berge zum Wandern und im Winter geht’s auf zum Skifahren. Wer aber glaubt, damit ist es getan, irrt sich gewaltig: Die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung sind schier unendlich.

Besonders Outdoor-Freunde haben beim Camping in Tirol ihre Freude.

Egal ob Sie mit Ihrer Familie wandern möchten, einen Bauernhof besuchen oder ein/e ambitionierte/r Athlet/in auf der Suche nach neuen Herausforderungen sind.

Gleichermaßen gibt es Angebote und Routen für Hobbysportler. Ganz sicher finden Sie auch Interessantes, wenn Sie etwas Neues ausprobieren möchten. Wie wäre es zum Beispiel mit Langlaufen oder Schneeschuhwandern? Im Sommer bietet sich eine Fahrt mit dem Alpine Coaster in Imst an. Außerdem laden zahlreiche Seen in Berg und Tal zum Schwimmen ein.

  • Alpine Coaster

    Erleben Sie eine spektakuläre Fahrt auf 3,5 Kilometer Länge in Hochimst. Die Sommerrodelbahn ist ein Erlebnis für sich, egal ob Groß oder Klein.

  • Badesee Umhausen

    Wenn Sie besonders gern schwimmen gehen, finden Sie hier alles, was Sie brauchen: ein naturbelassener Badesee, eine Wiese zum Sonnenbaden und ein Spielplatz für Kinder.

Weil alles seine Zeit braucht, finden Sie in Tirol Möglichkeiten um Aktiv zu sein und die nötige Ruhe, um sich zu entspannen.

Sportlich & aktiv

Nichtsdestotrotz ist Tirol vor allem eins: Sportlich! Die Einheimischen selber treffen Sie im Normalfall bei den verschiedensten sportlichen Unternehmungen an. So zum Beispiel am Klettersteig, bei der Wanderung mit der ganzen Familie oder beim Skifahren.

Im Winter sind besonders Skitouren empfehlenswert (nicht jedoch ohne Führer) oder ein Rodelausflug – was in Tirol Tradition ist. Sie möchten direkt vor der Haustür in die Loipe einsteigen? Kein Problem am Camping Sölden. Ganz sicher ist dies der perfekte Ort, um sich

sportlich so richtig auszupowern.

Im Sommer setzen wir neben dem Wandern, besonders auf das Radfahren. Deshalb gibt es zahlreiche Veranstaltungen rund um diesen Bereich: das Bike Opening in Sölden, Bikerepublic oder der Ötztaler Radmarathon. Probieren Sie einen unserer berühmten Mountaintrails aus und verbessern Sie Ihre Fertigkeiten.

Wer lieber schwimmen möchte, ist in Tirol sicher auch gut aufgehoben. Sehenswert ist dabei vor allem der Piburger See – vor allem wenn Sie Ihren Campingurlaub im Ötztal verbringen

  • Radfahren

    Zahlreiche Routen bieten sich auch für Familien an, egal ob Sie mit dem Mountainbike, einem gewöhnlichen Rad oder dem E-Bike unterwegs sind.

  • Skitouren

    Skifahren bzw. das Skitourengehen kann eigentlich als Volkssport der Tiroler bezeichnet werden. Am meisten dabei heraus holen Sie übrigens in Begleitung eines geschulten Bergführers.

  • Piburger See

    Der Piburgersee ist ein echter Bergsee und ein Naturjuwel im vorderen Ötztal. Als Naturdenkmal ist er Lebensraum für viele geschützte Tier- und Pflanzenarten.


Für Extremsportler gibt es auch einiges zu tun: Rafting, Canyoning oder Paragleiten, um nur ein paar Outdoorangebote zu nennen.

Entspannend & luxuriös

Camping ist heute nicht mehr damit vergleichbar, wie es früher war. Viele der Campingplätze haben sich an die Wünsche der Gäste angepasst und bieten nun spezielle Räume zum Trocknen von Ski und Skizubehör. Manche Betreiber wollen ihren Kunden jedoch noch mehr bieten: Wie wäre es anstatt Camping mit Glamping?

Was das heißt? Camping am Pulsschlag der Natur, wobei Sie aber trotzdem nicht auf ein gewisses Maß an Luxus und Extras verzichten müssen.

So bieten viele Campings in Tirol einen Wellness- bzw. Spabereich. Hier können Sie nach einem anstrengenden Skitag die Seele baumeln und sich so richtig verwöhnen lassen.

  • Wellness/Spa Camping Sölden

    Der hauseigene Spabereich am Camping Sölden bietet Ihnen neben einer finnischen Sauna, ein Dampfbad, Solarium und eine Infrarotkabine. Während Sie im Fitnessraum Ihre Muskeln stählen, ist im Ruheraum vor allem Entspannung angesagt.

  • Aqua Dome Therme

    Verbringen Sie schöne Stunden im Aqua Dome in Längenfeld. Die Therme lockt vor allem Schwimm- und Saunafans, aber auch der großzügige Kinderbereich wird den Kleinen Freude bereiten.

Damit Sie während Ihres Aufenthalts am Camping Sölden die Ruhe genießen können, sind unsere Stellplätze in Terrassen angelegt. Buchen Sie am besten gleich Ihren Aufenthalt bei uns (vielleicht interessiert Sie eine unserer Pauschalen)!

Aufregend

Langweilig wird es bei uns in Tirol nicht so schnell! Neben Entspannung und Ruhe finden Sie auch einige aufregende Events. Da sich die Tourismusregionen seit Jahren immer wieder neu erfinden und weiterentwickeln, weht hier heute ein frisches Lüftchen.

Neben traditionellen Ereignissen wie Almabtriebe, Herz-Jesu Bergfeuer, diverse Wandermärsche, im Winter Krampusläufe oder Christkindlmarkt gibt es auch allerlei sportliche Highlights!

  • Ötztaler Rad-Marathon

    Der Ötztaler Rad-Marathon startet jedes Jahr in Sölden und gilt als große Herausforderung. Erlebenswert sind auch die Festlichkeiten rund um die Veranstaltung.

  • FIS-Ski-Weltcup

    Erleben Sie eine tolle Kombination aus Sport und Unterhaltung! Die Wintersaison im Skisport startet jedes Jahr mit dem Weltcup am Rettenbachgletscher und lockt zahlreiche Schaulustige an.

  • Alpenzoo

    Im Alpenzoo können Sie 150 verschiedene Arten der alpinen Tierwelt bestaunen. Darunter auch einige vom Aussterben bedrohte Tierarten, wie zum Beispiel den Bartgeier oder den Steinbock.

Zum Shopping bietet sich vor allem die Hauptstadt Innsbruck an, aber auch in diversen (meist sportlich orientieren) Geschäften vor Ort finden sich einige Schnäppchen.

Urig & einzigartig

Es gibt viele Festlichkeiten in Tirol und fast immer einen Grund zum Feiern. Egal ob beim traditionellen Almabtrieb das Heimkehren der Kühe nach dem Sommer begossen wird oder beim wöchentlichen Tirolerabend die Schuhplattler aufspielen. Ein gutes Schnitzel und dazu ein Bier passt immer.

Sowie die Menschen in Tirol oft erst ruppig wirken, bis man sich zu einer tieferen Schicht vorgearbeitet hat, ist das auch mit bestimmten Orten. So muss man eben genauer hinsehen, um das Besondere daran zu erkennen.

Diese Orte sollten Sie sich aber auf keinen Fall entgehen lassen!

  • Innsbruck Altstadt

    Spazieren Sie entlang der Maria-Theresienstraße zum Goldenen Dachl und weiter zur Hofburg. Genießen Sie dabei das Ambiente der 800 Jahre alten Altstadt. Vom Stadtturm oder der Bergiselschanze aus erleben Sie einen tollen Überblick über die Stadt.

  • Swarovski Kristallwelten

    Das Museum eröffnete 1995 zu Ehren des 100 jährigen Bestehens der österreichischen Firma Swarovski. Es befindet sich in Wattens, etwas unterhalb von Innsbruck und beherbergt zahlreiche mit Kristallen besetzte Kunstwerke.

  • Timmelsjoch

    Der Grenzpass zwischen Tirol und Italien – mit seinen 2474 m der höchstgelegene Straßengrenzübergang – ist eine beliebte Panoramastraße für Radfahrer und lädt zu einem Ausflug ins schöne Südtirol ein.