17.10.2020 - 18.10.2020

FIS Ski Weltcup Opening in Sölden

Bald geht es wieder los! In Kürze stürzen sich die größten Skistars die Rennstrecke am Rettenbachgletscher hinunter. Und die Zuschauer halten den Atem an.

Das erste große Wintersport Event der Saison startet mit der Abfahrt der Damen. Am Sonntag zeigen dann auch die Männer, was sie können. Doch nicht nur das Skirennen an sich ist sehenswert, auch das tolle Programm drum herum hat längst Kultstatus im Ötztal.

Die Weltcupstrecke am Rettenbachgletscher

Viele Skirennfahrer -/innen sind beim Auftakt in Sölden dabei. Der Startpunkt des Rennens liegt auf 3040 Metern Höhe. Während der Fahrt legen die Rennläufer 370 Höhenmeter zurück und erreichen dabei Geschwindigkeiten um die 80 km/h! Das Zielgelände befindet sich direkt am Rettenbachgletscher und verfügt über 1500 Sitze. Durch die aktuelle Gesetzeslage (Großveranstaltung) muss der Weltcup ohne Zuschauer abgehalten werden. Strenge Sicherheitsvorkehrungen begleiten die Rennen, sodass eine Ausbreitung des COVID-19 Virus bestmöglich verhindert wird. Mitfiebern bis die Sieger und Siegerinnen feststehen können Sie jedoch über Live-Steams und TV-Bilder. Besichtigen Sie die einmalige Rennatmosphäre in Sölden und feiern Sie Ihre Idole.

Auch Skifahren möglich

Trotz des Rummels um den Weltcup ist es in dieser Zeit natürlich auch möglich, selber Ski zu fahren. Bei geeigneten Verhältnissen sind alle Anlagen und Pisten geöffnet. Mit Einschränkungen muss lediglich an der Rennstrecke am Rettenbachgletscher gerechnet werden.